Junger Mann arbeitet am Laptop und telefoniert
Jederzeit für
Sie erreichbar
Unsere Online-Geschäftsstelle

Rufen Sie uns an

06022 7069-444

Allgemeines zur ePA

Über die elektronischen Patientenakte

Die unter dem Kürzel „ePA“ bekannte elektronische Patientenakte ist eine App und dient als digitaler Speicherort für Ihre Gesundheitsdaten. Seit dem 01.01.2021 wird sie allen Versicherten der BKK Akzo Nobel Bayern angeboten – selbstverständlich freiwillig und kostenlos. Hierdurch gehört das mühsame Transportieren unzähliger Arztdokumente der Vergangenheit an, zumal hier schnell der Überblick verloren geht und Sie wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt oder sogar zu verschiedenen Ärzten müssen und doppelt und dreifach untersucht werden. Mit der ePA haben Sie all Ihre Gesundheitsdaten kompakt und auf einen Blick immer dabei – und das natürlich nicht nur am Untermain.

Funktionen der App

In Ihrer ePA können Ärzte und andere Leistungserbringer mit Ihrer Freigabe Diagnosen, Befunde oder Medikationspläne für Sie ablegen. Währenddessen haben Sie als Versicherter die alleinige Datenhoheit und können bestimmen, ob und wer wie lange Zugriff auf Ihre Akte haben soll. Wir als Ihre Krankenkasse haben zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf bzw. Einsicht in Ihre hinterlegten Daten.

Um die ePA zu erhalten und nutzen zu können, ist es erforderlich, sich die zugehörige App je nach Smartphone im Google Play Store oder Apple App Store herunterzuladen. Als gesetzliche Krankenkasse sorgen wir für den bestmöglichen Schutz Ihrer Gesundheitsdaten. Um sicherzustellen, dass nur Sie Zugriff auf Ihre ePA haben, werden wir Sie einmalig sicher identifizieren.

Neben der persönlichen Identifizierung in einer unserer beiden Geschäftsstellen ist es seit Mitte Februar nun auch möglich, das POSTIDENT-Verfahren zu nutzen. Das POSTIDENT-Verfahren wiederum steht in drei möglichen Varianten zur Verfügung: Identifizierung in der Postfiliale, Identifizierung über den elektronischen Personalausweis (eID) sowie über ein Video-Ident-Verfahren. War die Identifizierung erfolgreich, können Sie im Anschluss jederzeit und von überall Ihre persönliche Akte (ePA) auf Ihrem Smartphone einsehen.

Nach erfolgreicher Identifizierung erhalten Sie von uns zusätzlich einen Brief mit einer PIN. Diese PIN kann in Verbindung mit der elektronischen Gesundheitskarte mit NFC-Funktion auch für zukünftige digitale Anwendungen (z.B. eRezept) genutzt werden. Aus diesem Grund ist es ratsam, parallel eine elektronische Gesundheitskarte mit NFC-Funktion bei uns zu beantragen.

Die ePA im App Store Die ePA im Google Play Store

Sie haben noch Fragen?

Die wichtigsten FAQ’s im Überblick finden Sie in dem folgenden PDF-Dokument.

FAQs zur ePA

Detaillierte Informationen zu allen Punkten der ePA können Sie außerdem unserer Datenschutzerklärung ePA inkl. der Pflichtinformationen nach § 343 Abs. 1 SGB V entnehmen.

Datenschutzerklärung ePA

zurück nach oben

Ankommen und wohlfühlen: Werden Sie Mitglied

Überdurchschnittliche Leistungen zum attraktiven Preis: Wir überzeugen mit einem ausgezeichneten Leistungsangebot und unserem persönlichen Service.