Junger Arzt lächelt während er Patienten berät
Gesundheit mit
Wohlfühl-Well
10 gute Gründe für uns

Rufen Sie uns an

06022 7069-400

Fahrkosten

Erstattung Ihrer Fahrkosten

Wir übernehmen die Fahrkosten für notwendige Fahrten zur stationären Behandlung. Beachten Sie bitte, dass eine Erstattung grundsätzlich nur für Fahrten zum nächstmöglichen Behandlungsort, in dem die Behandlung stattfinden kann, möglich ist.

Erstattung in Ausnahmefällen

Die Kosten für Fahrten zu einer ambulanten Behandlung können wir nur in besonderen Ausnahmefällen übernehmen. Ein besonderer Ausnahmefall liegt besonders bei folgenden Fahrten vor:

  • Fahrten von Patienten, die laut Schwerbehindertenausweis außergewöhnlich gehbehindert (aG), blind (Bl) oder besonders hilfsbedürftig (H) sind oder
  • Fahrten von pflegebedürftigen Versicherten, die in den Pflegegrad 3, 4 oder 5 eingestuft sind und zusätzlich in dem Pflegegrad 3 eine dauerhafte Beeinträchtigung der Mobilität vorliegt sowie  
  • Fahrten zur ambulanten Dialyse, onkologischen Strahlen- oder Chemotherapie.

Ihre gesetzliche Zuzahlung

Ihre gesetzliche Zuzahlung pro Fahrt beträgt 10 %, mindestens 5, maximal 10 EUR. Bei Fahrkosten, die aufgrund einer Verlegung aus Anlass einer medizinischen Rehabilitation anfallen, entfällt diese Zuzahlung.

Verträge mit Fahrdienstunternehmen

Um eine bessere Qualität und mehr Wirtschaftlichkeit zu gewährleisten, haben wir für planbare und wiederkehrende Krankenfahrten Verträge mit Fahrdienst- bzw. Taxiunternehmen aus unserer Region geschlossen. Für planbare Krankenfahrten kontaktieren Sie bitte einen unserer Vertragspartner. Konkrete Informationen hierzu, insbesondere über die Vertragspartner in Ihrer Wohnortnähe, erhalten Sie bei Ihrer BKK.

Ankommen und wohlfühlen: Werden Sie Mitglied

Überdurchschnittliche Leistungen zum attraktiven Preis: Wir überzeugen mit einem ausgezeichneten Leistungsangebot und unserem persönlichen Service.