Junger Mann arbeitet am Laptop und telefoniert
Jederzeit für
Sie erreichbar
Unsere Online-Geschäftsstelle

Rufen Sie uns an

06022 7069-444

Elektronische Patientenakte ePA

Alles rund um die elektronische Patientenakte

Um die ePA zu erhalten und nutzen zu können, ist es erforderlich, sich die zugehörige App je nach Smartphone im Google Play Store oder Apple App Store herunterzuladen. Als gesetzliche Krankenkasse sorgen wir für den bestmöglichen Schutz Ihrer Gesundheitsdaten. Um sicherzustellen, dass nur Sie Zugriff auf Ihre ePA haben, werden wir Sie einmalig sicher identifizieren.

Die ePA im App Store Die ePA im Google Play Store

Identifizierung für die Nutzung der ePA

Neben der persönlichen Identifizierung in einer unserer beiden Geschäftsstellen ist es auch möglich, das POSTIDENT-Verfahren zu nutzen. Das POSTIDENT-Verfahren wiederum steht in drei möglichen Varianten zur Verfügung: Identifizierung in der Postfiliale, Identifizierung über den elektronischen Personalausweis (eID) sowie über ein Video-Ident-Verfahren. Für die sichere Identifizierung über das POSTIDENT-Verfahren werden Sie beim ePA-Registrierungsprozess innerhalb der App auf die POSTIDENT-App umgeleitet.

Alternativ steht Ihnen ein Robo-Ident-Verfahren zur sicheren, schnellen und bequemen Identifizierung zur Verfügung. Die Identitätsprüfung erfolgt mit unserem Partner Nect. Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein gültiger Personalausweis, Reisepass oder elektronsicher Aufenthaltstitel sowie Ihr Smartphone. Nect führt Sie einfach und in kurzer Zeit durch die Identifikation. 

War die Identifizierung erfolgreich, können Sie im Anschluss jederzeit und von überall Ihre persönliche Akte (ePA) auf Ihrem Smartphone einsehen.

Nach erfolgreicher Identifizierung erhalten Sie von uns zusätzlich einen Brief mit einer PIN. Diese PIN kann in Verbindung mit der elektronischen Gesundheitskarte mit NFC-Funktion auch für zukünftige digitale Anwendungen (z.B. E-Rezept) genutzt werden. 

NEU: PC-Version für die ePA

Ab sofort können Sie die ePA nun auch auf Ihrem PC nutzen. Damit Sie Ihre ePA auf dem PC einrichten können, laden Sie sich bitte hier die PC-Version der ePA herunter. Nach erfolgreicher Installation können Sie Ihre ePA auch auf dem PC verwalten.

Bitte beachten Sie:
Eine Nutzung der PC-Version der ePA ist momentan nur möglich, wenn Sie bereits eine ePA eingerichtet haben (mobil oder mit eGK). Somit kann über die PC-Version keine Registrierung erfolgen. Die PC-Version stellt zurzeit eine Ergänzung der ePA-App da. Des Weiteren benötigen Sie eine NFC-fähige elektronische Gesundheitskarte, die dazugehörige PIN und ein unterstütztes Kartenlesegerät (REINER SCT cyberJack RFID Chip-Kartenleser basis oder REINER SCT cyberJack RFID Chip-Kartenlesegerät standard). 

Es ist geplant, die PC-Version der ePA in der Zukunft auszubauen; dann soll z.B. auch eine Erstregistrierung möglich sein. Über Updates der PC-Version werden wir Sie hier auf dem Laufenden halten.  

Informative Videos zur ePA

Hinweis: Die Videos werden auf der Plattform Youtube wiedergegeben. Sobald Sie ein Video anklicken, werden Daten zwischen Youtube und Ihrem Browser ausgetauscht. Klicken Sie die Videos daher nur an, wenn Sie mit dem Abspielen auf Youtube und den dort geltenden Datenschutzbestimmungen einverstanden sind.

Hier hätte ein Video sein sollen

Aus Gründen des Datenschutzes wurde an dieser Stelle die Einbettung eines Videos unterbunden. Um das Video darstellen zu können, müssen Sie zuvor das Setzen von Marketing-Cookies auf Ihrem Gerät erlauben.

Hier hätte ein Video sein sollen

Aus Gründen des Datenschutzes wurde an dieser Stelle die Einbettung eines Videos unterbunden. Um das Video darstellen zu können, müssen Sie zuvor das Setzen von Marketing-Cookies auf Ihrem Gerät erlauben.

Hier hätte ein Video sein sollen

Aus Gründen des Datenschutzes wurde an dieser Stelle die Einbettung eines Videos unterbunden. Um das Video darstellen zu können, müssen Sie zuvor das Setzen von Marketing-Cookies auf Ihrem Gerät erlauben.

Kontakt zum Thema ePA

Versichertenhelpdesk (VHD)

Haben Sie als ePA-Nutzer Anfragen allgemeiner Art, Fragen zum Handling der ePA-App oder stellen technische Fehler bzw. Einschränkungen fest, wenden Sie sich bitte direkt an unseren hierfür vorgesehenen ePA-Versichertenhelpdesk. Sie erreichen den VHD ab 01.01.2021. Auch können Sie sich hier Ihren persönlichen Rückrufwunsch einstellen.       

Allgemeine Fragen zur elektronischen Patientenakte

Haben Sie allgemeine Fragen zur ePA oder zum Beantragungsprozess, können Sie uns unter den folgenden Kontaktdaten erreichen.

Rufnummer: 06022 7069-444
E-Mail: epa@bkk-akzo.de

Ombudsstelle ePA

Zur Schlichtung von Anliegen zwischen Ihnen als ePA-Nutzer und Leistungserbringern, können Sie unsere Ombudsstelle auf dem folgenden Weg kontaktieren.

E-Mail: epa@bkk-akzo.de

zurück nach oben

Ankommen und wohlfühlen: Werden Sie Mitglied

Überdurchschnittliche Leistungen zum attraktiven Preis: Wir überzeugen mit einem ausgezeichneten Leistungsangebot und unserem persönlichen Service.