Aktuelles für Arbeitgeber

Übergangsbereich

Die Einkommensgrenze für Midijobs wurde zum 1. Juli 2019 von 850,00 € auf 1.300,00 € angehoben.

Junger Kellner hält ein Tablett und lacht in die Kamera

Für Arbeitnehmer, die also gegen ein Arbeitsentgelt zwischen 450,01 € und 1.300,00 € beschäftigt sind, gelten besondere Regelungen für die Beitragsberechnung. Hierdurch soll vermieden werden, dass bei Arbeitnehmern mit einem Verdienst oberhalb der 450,00 € - Grenze die Sozialversicherungsbeiträge abrupt ansteigen.

Der Arbeitnehmer zahlt die Beiträge nur aus einer reduzierten Bemessungsgrundlage. Die Rentenansprüche werden trotz reduzierter Beiträge aus dem tatsächlichen Arbeitsentgelt ermittelt. Der Arbeitgeber dagegen bezahlt die Sozialversicherungsbeiträge aus dem tatsächlichen Arbeitsentgelt.

Diese Regelungen gelten auch für Arbeitnehmer, die Ihre Arbeitszeit im Rahmen einer Altersteilzeit reduziert haben und deren Entgelt dementsprechend im Bereich von 450,01 € bis 1.300,00 € liegt. Für Auszubildende findet die besondere Beitragsberechnung jedoch keine Anwendung.

Die Formel für die Berechnung des Ausgangswerts ab 1. Januar 2020 lautet:
Beitragspflichte Einnahme = 1,129864706 x Arbeitsentgelt - 168,824117647

Um konkrete Beiträge auszurechnen, nutzen Sie einfach unseren Midijobrechner.

Zum Midijobrechner

Kontakt zum Thema

zurück nach oben

Ankommen und wohlfühlen: Werden Sie Mitglied

Überdurchschnittliche Leistungen zum attraktiven Preis: Wir überzeugen mit einem ausgezeichneten Leistungsangebot und unserem persönlichen Service.